Impressum, Datenschutz und ABG

Für den Inhalt verantwortlich:

Mag.ª Stefanie Mandl, M.A.
Yogalehrerin (RYT 500)
Dipl. Energetikerin

+43 650 352 5531
stefanie@mydailyyoga.at
http://www.mydailyyoga.at

Datenschutz:

Diese Website verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen in deinem Browser ändern.

Folgende Daten werden von mir verarbeitet: Für den Newsletterversand: deine Email-Adresse. Ich verwende das Marketing-Tool mailchimp. Ansonsten gebe ich deine Email-Adresse nicht weiter.

Bei der Buchung von Business-Yogastunden und Workshops verarbeite ich die für die Vertragserfüllung notwendigen Daten, wie die Kontaktadresse, die Rechnungsadresse und die Email-Adressen der Ansprechpersonen.

Bei Workshops und Retreats verarbeite ich Name und Emailadresse für die Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit der Veranstaltung.

Beim Yogacoaching/Energiearbeit verarbeite ich Name, Email-Adresse und Telefonnummer und führe (den Standesrichtlinien des Energetikergewerbes gemäß) eine Kundenkartei, die ich grundsätzlich für 7 Jahre aufhebe.

Alle mir anvertrauten Daten behandle ich vertraulich und verarbeite sie entsprechend der Datenschutzgrundverordnung. Bei Fragen, Anliegen und Beschwerden nutze die oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen:
  1. Yogacoaching, Privatstunden und Energiearbeit (Einzelsitzungen)

1.1 Vereinbarte Termine können bis 48 Stunden vorher abgesagt werden. Bei späteren Absagen verrechne ich das Honorar, es sei denn es findet sich ein Ersatz.

1.2 Einzelstunden sind jeweils unmittelbar im Anschluss an die Einheit zu bezahlen. YOUR DAILY YOGA-Kurse sind vorab zu bezahlen.

  1. Workshops und Retreats

2.1 Anmeldungen sind verbindlich. Plätze sind übertragbar. Bei Nichterscheinen ist die Anmeldegebühr fällig.

2.2 Auf Grund der limitierten TeilnehmerInnenzahl kann zur Platzreservierung eine Anzahlung verlangt werden. Bei Nichterscheinen wird die Anzahlung nicht refundiert. Bei Absage eines Workshops aus Gründen, die in meiner Verantwortung liegen, wird die Anzahlung refundiert.

  1. Eigenverantwortung

3.1 Alle KlientInnen tragen und behalten die volle Eigenverantwortung während einer Einheit oder Veranstaltung.

3.2 Meine Leistungen sind keine Heilbehandlungen und kein Ersatz für ärtzliche oder therapeutische Diagnosen oder Behandlungen.

  1. Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug bin ich berechtigt, die anfallenden Kosten, Mahngebühren für die erste und zweite Mahnung jeweils 10 € zu verrechnen. In Folge wird ein Inkassobüro mit der Forderungseinziehung beauftragt. Zu den Kosten gehören auch alle außergerichtlichen tarifmäßigen Kosten eines konzessionierten Inkassoinstitutes und die tarifmäßigen Kosten eines Rechtsanwaltes.

  1. Besonderheiten für Yoga im Unternehmen

5.1 Meine Leistungen werden auf Werkvertragsbasis angeboten.

5.2 Business Yoga Blöcke und Workshops sind vor Leistungserbringung zu bezahlen. Es wird vorab ein Leistungszeitraum vereinbart, welcher auf der Rechnung ausgewiesen wird.

5.3 Wird die Leistungserbringung während des Leistungszeitraums aus Gründen auf Seiten des Kunden verunmöglicht, gilt meine Leistungsverpflichtung mit Ablauf des vereinbarten Leistungszeitraumes als erfüllt. Unterbleibt die Leistungserbringung aus Gründen auf meiner Seite, wird die Leistung nach Vereinbarung nachgeholt oder das Honorar anteilig refundiert.

Stand: August 2018